Katja Poschmann

Ostprignitz-Ruppin III/Havelland III

EIN Brandenburg bedeutet für mich …

… Chancengleichheit und Lebensqualität, auf dem Land ebenso wie in der Stadt.

 

Ich trete zur Landtagswahl an, weil mein Wahlkreis die besten Voraussetzungen mitbringt, eine wirtschaftlich starke Region zu werden, die es dennoch versteht, eine idyllischer Wohngegend für alle Generationen zu sein. Die Nähe zu Berlin, die günstige Lage im Land und die wunderbare Natur machen meinen Wahlkreis zu etwas ganz Besonderem.

Mit einer gezielten und effektiven Förderung der ländlichen Regionen stärken wir das gesamte Land und schaffen gleichzeitig eine Entlastung der Metropolregion Berlin. Wenn wir uns auf echte Chancengleichheit im ganzen Land konzentrieren, wenn Bildung nicht mehr vom Geldbeutel der Kommune abhängig und eine medizinische Versorgung auch auf dem Land stabil ist, dann werden wir EIN Brandenburg der Vielfalt und des Wachstums sein.

Das ist meine Überzeugung und daran will ich mitwirken.

 

Wer mich wählt, bekommt:

  • beitragsfreie Kinderbetreuung von der Krippe bis zur Uni
  • Ganztagsbetreuung an allen Schulen für individuelle Förder- und Sportmöglichkeiten, echte Chancengleichheit für jedes Kind
  • einen Imagewechsel der ländlichen Regionen
  • eine aktive Wirtschaftsförderung

 

Mit den besten Grüßen,

Ihre Katja Poschmann

Geburtstag27.03.1980
Ich bin zu Hause inPremnitz Ortsteil Mögelin
BerufDipl.-Betriebswirtin (WA), Angestellte im öffentlichen Dienst
Beziehungsstatusverheiratet
Kinder2
Ich kandidiere fürPremnitz, Milower Land, Rathenow, Rhinow, Neustadt/Dosse, Wusterhausen/Dosse
Zur HomepageFacebookTwitterInstagram