Karsten Peter Schröder

Uckermark III/Oberhavel IV

EIN Brandenburg bedeutet für mich …

… Zusammenhalt und Solidarität in einem, in meinem Land – Identifikation mit meinem Land, Stolz, Brandenburger zu sein. Und dass uns alle Brandenburger wichtig sind, egal wo und wie lange sie in unserem Land wohnen.

 

Ich trete zur Landtagswahl an, weil ich dabei mitwirken will, den Ausgleich des sogenannten „Speckgürtels“ um Berlin mit den weiter entfernten Regionen unseres Landes herzustellen. Jeder Brandenburger ist uns wichtig und niemand sollte in Lychen oder Fürstenberg das Gefühl haben, „abgehängt“ zu sein.

 

Wer mich wählt, bekommt keine leeren Versprechungen. Dafür aber 29 Jahre Erfahrung in der Kommunalpolitik auf allen Ebenen, vom Ortsbeirat bis zur Mitarbeit im Kreistag, vom ehrenamtlichen Bürgermeister bis zum Vorsitzenden des Kreistages. Diese Erfahrungen werde ich in die Landespolitik einbringen.

 

Mit den besten Grüßen

Ihr Karsten Peter Schröder

Geburtstag21.03.1956
Ich bin zu Hause inOberkrämer, Ortsteil Bärenklau
BerufElektromaschinenbauer
Beziehungsstatusverheiratet
Kinder1
Ich kandidiere fürTemplin, Lychen, Boitzenburger Land, Fürstenberg/Havel, das Amt Gransee und Gemeinden, Zehdenick
Zur Homepage